PROFI-DESIGN Clips-Profilsystem

(1) Basisprofil verkleben

(1) Basisprofil verkleben

Vorzugsweise das Basisprofil auf dem Untergrund verkleben. Auf einwandfreiem Estrich und Holz empfehlen wir handelsüblichen Montagekleber; auf schlechtem Estrich und bröckeligen Dehnungsfugen einen 2-Komponenten-Kleber auf Gießharzbasis.

(2) Im Klebebett ausrichten

(2) Im Klebebett ausrichten

Basisprofil im Klebebett ausrichten. Eine Dehnungsfuge zwischen Belag und Profil berücksichtigen. Kleberüberschüsse vorsichtig entfernen. Vor dem Einrasten des Oberprofils den Kleber vollkommen aushärten lassen.

(3) Basisprofil verschrauben

(3) Basisprofil verschrauben

Dehnungsfuge berücksichtigen und Bohrlöcher anzeichnen. Die beiden äußeren Bohrungen so weit wie möglich nach außen setzen, maximal 4 cm vom Seitenrand. Pan Head Schrauben verwenden.

(4) Profil einrasten

(4) Profil einrasten

Unter Handdruck das Oberprofil in das Basisprofil drücken bis es eingerastet ist. Nach Bedarf passt sich das Profil automatisch in Höhe und Neigung dem Bodenbelag an.

(5) Oberprofil fixieren

(5) Oberprofil fixieren

Beim Fixieren unbedingt ein Schlagholz längs unterlegen. Das Profil rastet so weit ein bis es dicht an beiden Seiten anliegt.

(6) Demontage

(6) Demontage

Einen Spachtel unter das Oberprofil schieben und das Profil auf einer Länge von 20 cm gleichmäßig anhebeln. Die Bogenverzahnung am Gelenksteg ermöglicht ein "Ausrasten" des oberen Profils. Das Profil vorsichtig abziehen. Nach dem "Säubern, Schleifen und Neuverlegen" des Bodenbelags kann das Oberprofil wieder im Basisprofil arretiert werden.