Aluminium-Sockelleiste „Cultus45“

(1) Halter befestigen

(1) Halter befestigen

Bohrlöcher anzeichnen und vorbohren. Dübel in die Bohrlöcher stecken, so dass sie nicht überstehen. Clip verschrauben. Aufgrund der Langlöcher lässt sich der Halter optimal ausrichten, so dass er dicht am Boden anliegt. Wir empfehlen die Verwendung von Pan-Head-Schrauben.
Alle 40 – 50 cm sollte ein Clip befestigt werden.

(2) Optional: Kabel verlegen

(2) Optional: Kabel verlegen

Kabel können in das Kabelreservoir des Clips eingelegt werden. Die flexiblen Sicherungsstege verhindern, dass Kabel zurückschnellen oder bei der Montage stören. Bei stromführenden Kabeln sollte ein Fachmann hinzugezogen werden.

(3) Eck- und Verbindungsstücke

(3) Eck- und Verbindungsstücke

Beginnen Sie in einer Raumecke und arbeiten Sie in eine Richtung. Bitte beachten Sie: Die Zubehörteile (Innen-, Außenecken, Verbindungs- und Endstücke) müssen vor der Montage auf die Aluminium-Sockelleiste aufgeschoben werden. Sie werden zusammen mit der Leiste montiert und lassen sich nicht nachträglich anbringen.

(4) Sockelleiste montieren

(4) Sockelleiste montieren

Die Stege der Aluminium-Sockelleiste werden im 45 Grad Winkel in die Aufnahmenuten des Befestigungsclips geschoben. Die Sockelleiste wird schräg angesetzt und nacheinander in die Clips einschoben. Da die Stege und die Aufnahmenuten des Clips ohne Verzahnung ausgeführt sind, ist die Montage schnell und ohne größeren Kraftaufwand durchzuführen.

(5) Demontage

(5) Demontage

Entfernen Sie ein Endstück; die Sockelleiste kann jetzt problemlos von den Haltern gezogen werden. Alternativ: Schieben Sie vorsichtig einen Spachtel von der Bodenseite unter die Sockelleiste und schieben sie nach oben von den Haltern.