PS 400 Profilsystem

(1) Basisprofil montieren

(1) Basisprofil montieren

Basisprofil auf dem Untergrund verschrauben oder verkleben. Wir empfehlen, es zu verschrauben.

Verschrauben:
Basisprofil auf dem Untergrund ausrichten, Dehnungsfuge berücksichtigen. Durch die Schraublöcher des Basisprofils 5 mm Löcher bohren. Die Dübel durch die Bohrlöcher des Unterprofils in den Boden stecken und das Profil verschrauben (Durchsteckmontage).

Verkleben:
Verwenden Sie einen 2-Komponenten-Kleber oder einen Kleber mit besonders hoher Klebekraft, z. B. Kleiberit. Kleber vor der Fixierung des Oberprofils vollständig aushärten lassen.

(2) Oberprofil fixieren

(2) Oberprofil fixieren

Der Führungssteg des Oberprofils wird vom Schwenkkanal des Basisprofils aufgenommen. Das Oberprofil passt sich automatisch stufenlos in Höhe und Neigung dem Bodenbelag an.

(3) Bohrschrauben auswählen

(3) Bohrschrauben auswählen

Die richtige Schraubenlänge lässt sich einfach bestimmen, indem die Schraube in das Schraubloch des Oberprofils gesteckt wird. Sie hat die richtige Länge, wenn sie 4–8 mm übersteht.
Bohrschraube DIN 7505 / P mit Philips PH-1 Kopf.
> Aufbauhöhe 7–12 mm = Bohrschraube 13 mm.
> Aufbauhöhe 12–15 mm = Bohrschraube 16 mm.
> Aufbauhöhe 15–17,5 mm = Bohrschraube 19 mm.

(4) Oberprofil fixieren

(4) Oberprofil fixieren

Für die Fixierung des Oberprofils verwenden Sie einen Akku-Schrauber mit Bit PH-1. Mittleres Drehmoment
einstellen. Unter leichtem Druck treiben die Bohrschrauben ein Gewinde in den Schraubsockel
des Basisprofils.

Demontage:
Die Schrauben können rausgedreht und wieder eingeschraubt werden.