PS 400 PEP

(1) PS 400 PEP Erhöhungsblock

(1) PS 400 PEP Erhöhungsblock

Unter Verwendung der Erhöhungsblocks sind PS 400 PEP Profile geeignet für Aufbauhöhen bis 18 mm. Das Distanzstück verfügt über ein Rundloch zum Verschrauben auf dem Basisprofil. Durch das Langloch wird das Oberprofil im Aluminium-Basisprofil verankert.

(2) Fixierung der Erhöhungsadapter

(2) Fixierung der Erhöhungsadapter

Erhöhungsblocks auf das Basisprofil auflegen. Dabei die Langlöcher an den Schraublöchern des Oberprofils ausrichten. Erhöhungsblock durch das Rundloch mit dem Basisprofil verschrauben. Dazu die kurzen Bohrschrauben (9 mm) verwenden, die dem Profil (!) beigepackt sind.

(3) Oberprofil anlegen

(3) Oberprofil anlegen

Die Führungsstege des Oberprofils werden auf die Adapter gesteckt. Das Oberprofil passt sich automatisch stufenlos in Höhe und Neigung dem Bodenbelag an.

(4) Bohrschraube auswählen und fixieren

(4) Bohrschraube auswählen und fixieren

Die korrekte Schraubenlänge läßt sich einfach bestimmen, indem die Schraube in das Schraubloch des Oberprofils gesteckt wird. Sie hat die richtige Länge, wenn sie 4-7 mm übersteht. Durch die Langlöcher des Erhöhungsblocks wird die Bohrschraube im Aluminium-Basisprofil verschraubt. Für die Fixierung einen Akku-Schrauber mit Bit PH-1 verwenden (Bohrschraube DIN 7505/P mit Philips PH-1 Kopf). Mittleres Drehmoment einstellen. Unter leichtem Druck treiben die Bohrschrauben ein Gewinde in den Schraubsockel des Basisprofils.

Demontage:
Die Schraube kann problemlos jederzeit rausgedreht und wieder eingeschraubt werden.