Menü schließen

»Rigid Core«-Beläge sicher verlegen

Die Carl Prinz GmbH & Co. KG bietet perfekt geeignete Produkte - vom Unterlagsmaterial bis hin zu Profilsystemen.

»Rigid Core«-Böden bestehen aus einem extrudierten, äußerst starren Trägermaterial und einer Dekor-Deckschicht. Aufgrund ihrer besonderen Stabilität werden diese Beläge zur schwimmenden Verlegung auch auf unebenen und nicht gespachtelten Untergründen eingesetzt. Für die DIN-gerechte Verlegung auf solchen Untergründen empfiehlt Prinz das neue »LPS Design«-Schraubprofilsystem für Belagsstärken von 3,5 bis 8,5 mm. Die flachen, filigranen Übergangsprofile bieten bei einer Breite von nur 27 mm großzügigen Raum für Dehnungsfugen von bis zu 8 mm. Prinz produziert »LPS Design«-Profile in sechs trendigen Eloxaltönen, wie zum Beispiel Edelstahl gebürstet und poliert. Basis- und Oberprofile sind grundsätzlich zusammen verpackt inklusive Befestigungsmaterial. Alternativ eignet sich für »Rigid Core«­Beläge auch das »Profi Design«-Clipsprofilsystem. Es ist in sieben Eloxalfarben direkt ab Lager lieferbar. Darüber hinaus kann es dekorgleich im neuen »Anyprint«-Verfahren mit hochabriebfesten, digital bedruckten Papieren ummantelt werden.

Sofern werksseitig keine Trittschalldämmung unter dem »Rigid Core«-Belag appliziert ist, können spezielle Unterlagen aus dem Prinz-Programm verwendet werden: »LVT Silent PUR« ist eine alterungsbeständige Polyurethan­Schwermatte aus mineralischen Füllstoffen. Da dieses Material einen geringen Wärmedurchlasswiderstand von nur 0,010 m2 K/W hat, eignet es sich ideal zum Einsatz auf Fußbodenheizungen. Die »LVT Antislip 1,2 mm«­Dämmung minimiert den Drift des Bodenbelags und überzeugt durch eine hohe Gehschallverbesserung von 20 Prozent; auch sie ist für Fußbodenheizungen geeignet. Ein Alleskönner bei den Trittschallunterlagen ist die »MaximumSilent Extrem 1,2 mm«, eine hochveredelte Polyolefin-Akustikmatte mit einer Gehschallverbesserung von 36 Prozent. Die mit 25 t/m2 hohe Belastbarkeit sorgt für eine sehr gute Objekttauglichkeit, das hohe Flächengewicht für eine schnelle und sichere Verarbeitung.

Objekt 3/18

Für »Rigid Core«-Beläge bietet Prinz ein umfassendes Programm, hier das »LPS Design«-Schraubprofilsystem für Belagsstärken bis zu 8,5 mm.

Für »Rigid Core«-Beläge bietet Prinz ein umfassendes Programm, hier das »LPS Design«-Schraubprofilsystem für Belagsstärken bis zu 8,5 mm.

Zurück zu Presse und News